Bewerbung ERASMUS+

Die Bewerbung um ein ERASMUS-Stipendium erfolgt im Dreischritt:

  1. Sie bewerben sich um einen Platz im Rahmen eines Hochschulabkommens in der Philosophie (s.u.).
  2. Sie bewerben sich bei der Abteilung Internationales um die finanzielle Förderung (erst möglich nach Auswahl durch einen Philosophie-Fachkoordinator/ eine Philosophie-Fachkoordinatorin).
  3. Sie melden sich an der Partneruniversität an.

Bewerbung um einen Stipendiumsplatz in der Philosophie

Bitte reichen Sie folgende Bewerbungsunterlagen zu den Sprechstundenzeiten im Dijonbüro ein, legen sie in den braunen Briefkasten am Dijonbüro oder reichen Ihre Unterlagen per E-Mail an philosophie-outgoings@uni-mainz.de ein:

  1. Ein Bewerbungsformular (s.u.)
  2. Eine Studienbescheinigung der JGU mit Fächerangabe
  3. Ein Motivationsschreiben (1-2 Seiten): Ausführliche Darstellung der Gründe für die Bewerbung und der Ziele des geplanten Studienaufenthaltes
  4. Eine Leistungsübersicht Ihrer bisherigen Philosophie-Kurse (ein Jogustine-Screenshot genügt) [Anleitung]
  5. Ein tabellarischer Lebenslauf
  6. Ein mit Ihrem Namen versehenes Passfoto
  7. Ggf. einen Sprachnachweis (je nach Land in der Unterrichtssprache oder Englisch)

Die Bewerbungsfrist ist jedes Jahr der letzte Freitag vor den Weihnachtsferien. Bitte kommen Sie auf uns zu, falls Sie die Frist verpasst haben! Oft können noch Restplätze vergeben werden. 

 

Bewerbungsformulare:

Wie sehen die Auswahlkriterien aus?

Aufgrund der vielen verschiedenen ERASMUS-Abkommen des Philosophischen Seminars ist die Wahrscheinlichkeit vergleichsweise hoch, für einen Auslandsaufenthalt über das Fach Philosophie angenommen zu werden. Nichtsdestotrotz wird ein überzeugendes Bewerbungsdossier erwartet, in dem die fachliche, sprachliche und persönliche Eignung für den Auslandsaufenthalt plausibel dargelegt werden. Auf  Basis der Bewerbungsunterlagen und zuvor erfolgter Bewerbungsgespräche wird die endgültige Auswahl für die Teilnahme am ERASMUS-Programm getroffen.